Weihnachtsbaumkugel

Baldassarre

SFr. 23.00

Entwurf: LPWK , Marcello Jori

colour



Spezifikationen


Weihnachtsbaumkugel aus mundgeblasenem Glas. Handdekoriert.

  • Code: AMJ13 10
  • Länge (cm): 11.50
  • Breite (cm): 10.80

Lieferung und Rücksendung

Enjoy Free Shipping on orders above 50 SFr.

Free Returns on all your orders.

Time of Delivery: 1 to 3 working days.

More info in Customer Care Section

Die Weihnachtsbaumkugel gehört zum Projekt Palle Presepe von Marcello Jori. Eine neue weihnachtliche Dekorationsidee, die zwei große Traditionen vereint: die Krippe und den Weihnachtsbaum. Für beide legt der Designer mit diesem Projekt neue Gestaltungsmöglichkeiten vor. Die Krippe kann somit in der häuslichen Umgebung neue Räume einnehmen: Mit den Kugeln lässt sich jede beliebige Stelle im Haus dekorieren, am Kronleuchter oder Kerzenständer, an den Streben oder Brettern von Regalen oder als Weihnachtsgirlande an einem Band hängend - oder auch einfach ganz traditionell am Weihnachtsbaum

LPWK

Laura Polinoro wurde in Bergamo geboren und erwarb ihr Diplom in Kunst und Kommunikation am DAMS in Bologna. Zunächst arbeitete sie im zeitgenössischen Tanz. Daraufhin ging sie Forschungstätigkeiten an der Domus Academy in Mailand nach. Von 1990 bis 1998 war sie als Metaplanerin und Art Director Verantwortliche des Studienzentrums Alessi; sie koordinierte Workshops sowohl innerhalb des Unternehmens als auch in Zusammenarbeit mit zahlreichen Universitäten und Designzentren weltweit. Die in jeden Zeitraum in Produktion gegangenen Werke tragen die Abkürzung CSA. Seit 2004 tragen die von ihr koordinierten Werke die Abkürzung LPWK.

Den Designer treffen

Marcello Jori

Marcello Jori wurde 1951 in Meran geboren. Er lebt und arbeitet in Bologna. Jori beginnt nach dem Abschluss an der Hochschule für darstellende Kunst 1977 seine künstlerische Tätigkeit, durch die er in Galerien und Museen im In- und Ausland ausstellt. 1979 zieht Jori sich oben auf eine Leiter zurück, um den Fall des Engels zu malen. Es ist in dieser Phase, in der die Erfahrung der Malerei in seiner kreativen Entwicklung zentrale Bedeutung einnimmt: es sind die Jahre der Schriften, fluktuierende, die in den vielfarbigen Gebäuden der Puppentheater eingesperrt werden, Architekturen in Bewegung, die den Volumen der Serie der Kristalle und der Freuden vorangehen, kleine kaleidoskopische Geometrien.

Den Designer treffen