Pier Giacomo Castiglioni

1913 in Mailand geboren, promoviert in Architektur an der Fakultät für Architektur des Polytechnikums Mailand., wo er auch Professor für architektonische Gestaltung wird. Pier Giacomo beginnt mit seinen Brüdern Achille und Livio unmittelbar nach Kriegsende zu arbeiten , wobei sich ihr gemeinsames Interesse für Urbanistik, Architektur, vor allem aber Design herauskristallisiert. Gemeinsam mit Achille werden ihm verschiedene Anerkennungen zuerkannt, unter anderem die ständige Ausstellung sechs ihrer Werke im Museum of Modern Art von New York und fünf Auflagen des Premio Compasso d'oro.

12_01.jpg
12_02.jpg
AAC09-AZ_04.jpg
AC09_02.jpg
AC11_01.jpg
AC11_02.jpg
Ausverkauft
x2
AC12_01.jpg
AC12_02.jpg
Ausverkauft