Acquerello

Ich habe diese verzierte Ausführung ‚Acquerello’ getauft. Die Linien wurden mit einem Fehhaarpinsel gezogen. Der Druck der Hand war dabei nicht konstant, sondern weist – z. B. durch leises Zittern oder Atmen – kleine Variationen auf, mit denen man während der Arbeit spielen kann. Guido Venturini

x4
AGV31_77_01 (1).jpg
AGV31_77_02 (1).jpg
x4
AGV31_79_01 (1).jpg
AGV31_79_02 (1).jpg
x4
AGV31_5_01 (1).jpg
AGV31_5_02 (1).jpg
Ausverkauft