Aschenbecher

90010

SFr. 165.00

Entwurf: Marianne Brandt

Ein kleines Objekt, das eine große Geschichte erzählt. Anlässlich des hundertjährigen Bestehens der Bauhaus-Stiftung wird der von Marianne Brandt entworfene Aschenbecher in einer Verpackung vorgeschlagen, die dieses besondere Jubiläum feiert.

Spezifikationen


Aschenbecher mit exzentrischer runder Öffnung, aus Edelstahl 18/10.

  • Code: 90046
  • Durchmesser (cm): 12.00
  • Höhe (cm): 6.80

Lieferung und Rücksendung

Enjoy Free Shipping on orders above 50 SFr.

Free Returns on all your orders.

Time of Delivery: 1 to 3 working days.

More info in Customer Care Section

Das 1919 von Walter Gropius in Weimar gegründete Bauhaus war eine deutsche Kunst-, Architektur- und Kunstgewerbeschule, die für die damalige Avantgarde zu einem Sammel- und Klärbecken zur Erkundung unterschiedlichster Kunstlandschaften wurde. Dank der außerordentlichen Begabung der Menschen, die am Bauhaus lehrten und forschten, sowie der radikalen Herangehensweise an das Design steht das Bauhaus am Anfang der Moderne im Bereich Design und Architektur. Seit Mitte der 80er Jahre reproduziert Alessi in Lizenz des Bauhaus-Archivs in Berlin eine Auswahl von Projekten, die von einigen der wichtigsten Bauhaus-Protagonisten entworfen wurden.

Marianne Brandt

German (1893-1983). She studied painting and sculpture in Weimar and was the only woman who took part in the Metallwerkstatt of the Bauhaus. Her objects are a splendid example of her research to simplify the industrial processes of spinning and printing.

Den Designer treffen