Pastakochset

Pasta Pot

SFr. 270.00

Entwurf: Patrick Jouin , Alain Ducasse



Spezifikationen


Pastakochset bestehend aus: Stielkasserolle aus Multiply, Deckel aus Edelstahl 18/10, Löffel und Topfuntersatz aus Melaminharz.

  • Code: PJ01
  • Fassungsvermögen (cl): 265.00
  • Höhe (cm): 12.50
  • Länge (cm): 43.00
  • Breite (cm): 23.00

Lieferung und Rücksendung

 

To return goods, please access the portal https://alessi.returns.international/ and enter your order information.

If you need further assistance, remember you can always contact our Customer Service at: help@alessi.com.

Patrick Jouin

Patrick Jouin wurde 1967 in Nantes in Frankreich geboren. 1992 machte er seinen Abschluss an der ENSCI-les Ateliers, Ecole nationale supérieure de création industrielle in Paris. Designer für tim thom, THOMSON multimedia unter der künstlerischen Leitung von Philippe Starck, arbeitete er mit dem Studio von Philippe Starck in Paris von 1995 bis 1999 zusammen. Designer für Thomson, Renault, Cassina, Murano und Kartell wurde er 2003 mit dem Preis Designer des Jahres für Maison & Objet ausgezeichnet. Er arbeitete mit Alain Ducasse zusammen und entwarf viele Restaurants wie das Alain Ducasse au Plaza Athénée, Be boulangerie-epicerie, in Paris, und das Mix New York Restaurant.

Den Designer treffen

Alain Ducasse

Alain Ducasse wurde im 1956 in Castelsarrazin geboren. 1977 arbeitet er im Moulin de Mougin von Roger Vergés und 1978 wird er von Alain Chapel eingestellt, der sein spiritueller Meister wurde. 1980 bietet ihm Roger Vergé die Position des Chefs im L’Amandier in Mougins an. 1981 übernimmt Alain Ducasse die Küchenbrigade im La Terrasse, und erhält er zwei Sterne im Guide Rouge. 1987 wurde Chef des Cuisines im Hôtel de Paris in Monte Carlo und übernimmt das Restaurant Le Louis XV (drei Sternen). 1995 wird La Bastide de Moustiers eingeweiht (einen Stern im Guide Rouge). 1996 eröffnet er das Restaurant Alain Ducasse in Paris (drei Sterne im Guide Rouge).

Den Designer treffen